Maibaumsetzen beim Heimathof

Unterstützung kommt aus Büschel und Vestrup

Traditionell wird auch in diesem Jahr der schmucke Maibaum mit der tatkräftigen Unterstützung der Ortschaften Büschel und Vestrup aufgestellt. Alle Bürgerinnen und Bürger ob jung oder alt der gesamten Gemeinde Bakum sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Beginn ab 19 Uhr beim Heimathof in Pastors Busch.

(Fotos Georg Rosenbaum)

Noch könnte man glauben, die Spitze des Maibaumes mit den Tafeln der 14 Ortschaften bedeckt den gesamten Innenhof des Heimathofes.

Das Aufstellen des Maibaumes gestaltet sich von Jahr zu Jahr etwas entspannter. Werner Dullweber hat die Hebetechnik immer ein wenig verbessert. Dennoch sind im entscheidenen Moment "von Waagerecht auf Senkrecht" tatkräftige Hilfen unbedingt erforderlich. Bürger aus Vestrup und Büschel übernehmen diese Aufgaben.

Bei untergehender Sonne mit musikalischer Unterstützung des Musikvereins Bakum genießen die vielen Besucher die besondere Stimmung des Vorabends zum 1. Mai.

 Der blaue Abendhimmel und die bunten Blumen mit den Schleifen ergänzen sich bestens.

Besucher kommen gerne zu diesem festen Termin des Heimatvereins Bakum.