weitere Internetseiten


SC Schwarz-Weiß Bakum


Service 2

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.


Fotopräsentation im Archiv-Cafè

Am letzten Sonntag öffnete wieder das Archiv-Cafè des Heimatvereins Bakum. Zahlreiche Besucher verfolgten die Ausstellung "Bakum eine Gemeinde mit Gesang und Musik in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts". Interessante Fotos der Musiker- und Sängerfeste und von weiteren Veranstaltungen wie Konzerte oder Umzüge waren zu sehen. Ergänzt wurde die Ausstellung durch eine digitale Präsentation aller Bilder. Diese Präsentation wird auch in einigen Wochen auf dieser Internetseite als Video zu sehen sein.

Fotopräsentation aus dem Schulleben der Gemeinde Bakum

Im November 2015 kamen ebenfalls viele Besucher zur Ausstellung mit Bildern aus dem Schulleben der Gemeinde Bakum im vorigen Jahrhundert. Besucher erkannten sich auf den Entlassungs- und Klassenfotos der vielen Jahre plötzlich wieder oder konnten weitere Namen auf den Fotos nennen. Längst vergessene Schüler und Schülerinnen wurden plötzlich wieder in Erinnerung gebracht. Die Bilder stammen teilweise aus dem Bestand von Heinz Zurborg. Ebenfalls erhalten wir immer wieder Originalbilder von Heimatfreunden mit der Erlaubnis, diese auch für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellen zu können. Sollten Namen von uns falsch zugeordent sein,  nehmen wir gerne Korrekturhinweise zu den Bildern entgegen. Dankbar sind wir auch für weitere Namensergänzungen.



0 Kommentare

Heinz Zurborg als Fotograf bei den Sportvereinen in der Gemeinde Bakum

Im Fotoarchiv befinden sich unzählige Bilder von Fußballern aus der Gemeinde Bakum ab Mitte des vorigen Jahrhunderts. In regelmäßigen Abständen werden wir  Bilder auf dieser Internetseite veröffentlichen. Die Fotos stammen aus der "Leica-Kamera" von Heinz Zurborg.

Zum Aufstieg in die Bezirksliga Süd zeigen wir heute die Mannschaft von Blau-Weiß Lüsche im Jahre 1971.  Vorne kniend v. li. Cl. Kellermann, E. Kellermann, M. Bocklage, J. Kathmann, G. Möhlmann, hinten v. li. G. Büter, A. Suding, Th. Suding, B. Bührmann, F. Kathmann. G. Fischer, Cl. Meyer und Trainer K.-H. Lünsmann




Gemeinderat besucht Maschinenfabrik in Schledehausen und Gut Daren

Ausführlich berichtee die OV über den Besuch des Gemeinderates in Daren und Schledhausen. Im Mai 1965 war der damalige Gemeinderat zu Gast in der neuen Maschinenfabrik in Schledhausen und auf Gut Daren. Ausführlich ließen sich die Besucher von Freiherr von Frydag über die vielen Arbeitsabläufe informieren. Bei angenehmer Gastlichkeit des Hausherren zeigte Freiherr von Frydag ebenfalls einen instruktiven Film über die modernen Wege in der Rohstoffgewinnung. Er stellte ebenfalls seine zahlreichen Mitarbeiter vor und begrüßte sehr diesen ersten Besuch des Gemeinderates auf Gut Daren.



Bakum eine Gemeinde mit Musik und Gesang in der 2. Hälfte des vorigen Jahrhunderts (kleine Vorauswahl)

Unter dieser Überschrift präsentiert der Heimatverein am 12. November 2017 eine Fotoausstellung im Heimathaus. Interessante Fotos der Musiker- und Sängerfeste und weiteren Veranstaltungen von Konzerten oder Umzügen der 2. Hälfte des vorigen Jahrhunderts sind zu sehen. Viele Musiker und Sänger aus allen Kirchdörfern der Gemeinde Bakum erkennen sich aus jüngeren Jahren plötzlich wieder. Längst verstorbene Teilnehmer der Sänger- und Musikerfeste werden in Erinnerung gerufen. Zu dieser Ausstellung sind alle Interessierten herzlich willkommen. Wie in den vergangenen Jahren wird auch zu dieser Ausstellung Kaffee und Kuchen angeboten.

Insgesamt sind ca. 200 Fotos dieser Jahrzehnte zu sehen, die hauptsächlich vom damaligen OV-Fotografen Heinz Zurborg fotografiert wurden.

Eine kleine Auswahl ist jetzt bereits unten zu sehen. Viele Sänger, Musiker, Gäste und Besuch der Veranstaltungen von 50 Jahren sind mit dem Namen bekannt.


Heimatquiz fällt aus

Das für den am 20. Nov. 2017 vorgesehene Heimatquiz fällt wegen Terminschwierigkeiten aus.


Service 3

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.